Wir alle haben Zeit,

die wir entweder nutzen oder vergeuden können. Es ist unsere Entscheidung, was wir damit tun. Sobald sie jedoch vergangen ist, ist sie für immer dahin.


Beiträge [Memetik-Serie]

Der gefälschte Mensch

Teil 8 (zurück zu Teil 7) Die gesamte Menschheit sitzt in einem Raumschiff, das mit Lichtgeschwindigkeit auf ein schwarzes Loch zusteuert. Die meisten von uns Menschen kriegen das nicht einmal mit – wir sind vielmehr dabei zu streiten, wer nun links oder rechts am Fenster sitzen darf. Das ist typisch für uns. Wir schauen nach…

Artikel lesen

Der dritte große Replikator

Teil 7 (zurück zu Teil 6) Wählen Sie F für Frankenstein Am 01. Dezember 1975 um 1:50 morgens fing plötzlich jedes Telefon der Welt an zu klingeln. Eine Viertelmilliarde Menschen nahm den Hörer ab, um ein paar Sekunden mit Ärger und Verwirrung zu lauschen. Diejenigen, die Mitten in der Nacht erwacht waren, nahmen an, dass…

Artikel lesen

Die fingierte Realität

Teil 5 Aufgrund des zunehmenden Fehlens psycho-kognitiver Fähigkeiten sowie mangelnder Selbstkontrolle unterbricht ein sehr großer Teil der Menschen laufend den reinen Fluss der vollkommenen Essenz des Lebens – der Wirklichkeit. Diejenigen, die das Weltnetz beherrschen, haben den Großteil der Menschheit inzwischen zu Slaven der Angst  gemacht. Was mit der gedruckten Version der täglichen Schreckensmeldungen in…

Artikel lesen

Die eigenen Wurzeln

In eines Volkes Feiern und Festen spiegelt sich nicht allein dieses Volkes seelisches und religiöses Leben, sondern ebenso auch und aufs engste damit zusammenhängend – die Höhe oder Tiefe seines geistigen und kulturellen Daseins. Teil 4 Dieses Zitat habe ich auf diesem Blog bereits in diesem Artikel (hier) verwendet. Der Mensch ist es seit Urzeiten…

Artikel lesen

„Waffen“ kultureller Information, Übertragung und Replikation

Teil 2 (Klick) Teil 3 Leider ist es so, dass der Mensch meint, er könne alles laufend konsumieren, ohne zu ahnen, wie dies seine Realität, seine Wahrnehmung und folglich seine Selbststeuerung permanent beeinflusst. Wie bereits in Teil 2 erwähnt, verfügt nur derjenige über einen freien Willen, wer seine Aufmerksamkeit auch wirklich selbst steuern, mehrere relevante…

Artikel lesen

Über „Content“-Zombies & Informations-Dauerberieselung

Teil 2   Selbst- oder Fremdsteuerung? Schließt man sich einer Gruppe und damit deren Gruppendynamik an und dies tut man automatisch, wenn man sich z. B. regelmäßig Videos eines Kanals ansieht, gewisse Blogs liest, mit Gleichgesinnten dort diskutiert oder auch im echten Leben, falls dieses noch existieren sollte 😉 , Kongresse besucht, Demos, Partei- oder…

Artikel lesen

Beiträge [„Wahrheit“sbewegung]

Wie Tavistock & Co die „Truther“-Gemeinde für dumm verkaufen

  Nehmen wir mal an, Sie säßen in einem …-„Agenten-Büro“ und müßten sich überlegen, wie Sie am Besten viele, viele bunte Memplexe unter`s Volk bringen könnten, die die Wahrheit zu einem gewissen auch recht interessanten Teil präsentieren, jedoch zum größten Teil (was ja auch oberstes Prinzip der Trutherdreckschleudern ist) mit Wahrheit verknüpfte Falschmeldungen transportieren –…

Artikel lesen

Die rote Pille

  (zurück zu Teil 1) Die „Müllmänner“ bekommen nun ihr individuelles, umfangreiches, exzellent ausgefeiltes Gehirnwäsche-Vollprogramm (ihre TAGESDOSIS sozusagen) von …-Agent X und sind begeistert. Früher oder später hat es …-Agent X geschafft – er ist als Verschwörungs-Guru etabliert!    Die Mega-Verschwörung Über den Verschwörungs-Guru liest man dann sogar auf anderen Seiten (die zwar größtensteils auch…

Artikel lesen

Beiträge [Der Transgender-Virus]

Der Transgendervirus – Wenn Täuschung zur Realität wird

Teil 1 Auf den ersten Blick scheint es in der Transgender-Bewegung um Freiheit, Respekt und Toleranz zu gehen. Auf den zweiten Blick hingegen zeigt sich vielmehr das Bild einer Agenda, die nicht wirklich die Freiheit von Transgender-Individuen anstrebt, sondern zu bestimmen versucht, was der Rest der Nicht-Transgender-Menschheit denken und folglich glauben soll, nämlich dass Menschen…

Artikel lesen

Der Transgendervirus – Förderung einer psychischen Störung

Teil 2 (zurück zu Teil 1) Eine Veränderung des Geschlechts (in biologischer Hinsicht!) ist weder heute noch in naher Zukunft möglich. Menschen, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen, wechseln nicht einfach von Männern zu Frauen oder umgekehrt. Sie werden vielmehr zu feminisierten Männern oder männlichen Frauen. Die gängige These, dass dies eine Bürgerrechtssache sei und diese…

Artikel lesen

Der Transgendervirus – über asoziale Ansteckung und endokrine Disruptoren

Teil 3 (zurück zu Teil 1, Teil 2) Der extreme Anstieg von Kindern sowie Jugendlichen, die – scheinbar – Probleme mit ihrer Geschlechtsidentität haben, sollte zahlreiche Fragen aufwerfen! Plos One schreibt: „In Online-Foren haben Eltern berichtet, dass bei ihren Kindern plötzlich eine geschlechtsspezifische Dysphorie auftrat, die zum ersten Mal während der Pubertät oder sogar nach…

Artikel lesen

Der Transgendervirus | Persönliches Cyberbewusstsein

Zurück zu Teil 3 Was bislang nur wenige in Betracht ziehen, sind die Implikationen der Legitimation der Prinzipien des sogenannten Transgenderismus. Manche haben die aufkeimende Transgender-Industrie als Ermutigung und Befreiungsbewegung angesehen, dass Einzelpersonen (sogar Kinder im Vorschulalter) ihre von der Natur gegebene Identität ändern könnten. Es sieht jedoch vielmehr danach aus, dass diese Ablehnung der…

Artikel lesen