Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, mußt Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.

(Voltaire)

Netzkommentar (Auszug) gefunden hier:

Hier haben wir einen wirklich hervorragenden Vortrag vor uns auch wenn er am Anfang rhetorisch etwas schwach rüberkommt. Nicht viele schaffen es zu dieser radikalen, aber richtigen Ansicht vorzudringen. Tatsächlich sind in der Tat fast alle im Internet irgendwie prominenten Leute gesteuerte Opposition, die sich auch immer wieder an einigen sehr typischen Formulierungen und Gedankenformen / Memen verraten.

Auch YouTube ist voll von Irrlichtern und bezahlten Desinformanten.

Zum einen die Trolls (Hasbara und andere), zum anderen natürlich auch lauter Kanäle, welche Scheinaufklärung betreiben, indem sie 80 oder auch 90% Wahrheit mit entscheidenden 10 – 20% Lüge vermengen.

Ebensowenig über die „libertären“ Ideologen, die genau das machen, was in den Protokollen angekündigt wurde. Ähnliches gilt für die lächerliche „Reichsbürgerbewegung“, die auch nur zur Ablenkung auf wirkungslose Nebensächlichkeiten installiert wurde. In deren Umfeld sind gar richtige Galgenvögel zu finden wie z. B. die perfide Mephistovisage Rüdiger Klasen.

Am vielleicht allerwenigsten sind wir in Gefahr, auf die sogenannten „Islamkritiker“ hereinzufallen, welche ja ganz offen kräftig die proisraelische bzw. projüdische Werbetrommel rühren. – Wirklich interessant wäre nur die Frage, wie weit wirklich der ganze Holocaust-Revisionismus schon unterwandert ist.

Der Unsinn vom „Holocaust“ ist ja wirklich der giftige Stachel im Leben aller germanischen Völker (nicht nur des deutschen) und wenn es nicht gelingt, diesen herauszureißen, so werden wir unweigerlich zugrundegehen. Die Sache mit der Gaskammertemperatur ist sicherlich ein brauchbarer juristisch-rhetorischer Kunstgriff um den Leuten die Absurdität der Holo-Fabel vor Augen zu führen.

Advertisements