Viele hat „sie“ erreicht mit ihren Videos, was ja offensichtlich beabsichtigt war. Es ging dabei um Energie-Entzug mittels Emotionen, unterbewußte Programmierung und die Erschaffung einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung für das Deutsche Volk, also dessen geplanten Untergang. Nun – scheint es – dem Ende zuzugehen, so heißt es in „ihrem“ letzten Video zumindest. Ein treuer Förderer ihrer Videos – die rot-schwarze Eule, die gern Laotse zitiert – hat ihre Arbeit am 25. September 2017 niedergelegt …

Man liest:

Sunzi lehrt : Kämpfe nicht, wenn DU nicht gewinnen kannst.

(Mehr über die rot-schwarze Eule hier.)

In der Antike steht die Eule übrigens für die Geburt der Liebe (philia) zur Weisheit (sophia) und wird durch die Eule der Göttin Athene (römisch/Minerva) symbolisiert.

Selbst „im Bundestag“ findet man die Eule als Symbol der „KGParl„ („Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien“), die zwischenzeitlich von Bonn nach Berlin umgezogen ist.

Das Symbol der Eule taucht signifikant dort auf, wo mächtige Personen sich zu verschiedenene Anlässen treffen oder es um wichtige Entscheidungen geht. Selbst am berüchtigten Bohemian Grove, wo führende Persönlichkeiten der Mächtigen und des internationalen Logentums sich in regelmäßigen Abständen treffen und zuweilen düster anmutende Ritualen beiwohnen, wurde die Eule als Symbol auserkoren. Ebenso trifft man die Eule verkahlt auf dem US-Dollar-Schein.

Beim Bohemian Grove waren übrigens auch deutsche „Volksvertreter“ oder besser gesagt „Volkszertreter“ aka Politiker wie der verstorbene Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt.

 

Jahr für Jahr treffen sich die mächtigsten Männer der USA in den kalifornischen Wäldern, Jahr für Jahr behaupten die Sprecher des Grove, dass die „Herren der Welt“ dort nur Spaß haben wollen – drei Wochen lang nackt an Bäume pinkeln, es gibt Rollenspiele, Theateraufführungen und … nicht zu vergessen … ein symbolisiertes Kinderopfer.

 

Nun – Helmut Schmidt spricht in seinem Buch „Menschen und Mächte“ über die „druidischen Rituale im Grove“ (Ausgabe 1991, Seite 243), seine Formulierungen lassen darauf schließen, dass er noch mehr druidische Rituale gefeiert hat – die im Grove waren scheinbar die besten …

Die ominöse Lichtkrankheit von Hannelore Kohl der Ehefrau des ebenso verstorbenen Ex-Bundeskanzlers Helmut Kohl aka Henoch Kohn gibt hier auch Anlaß für tiefergehende Gedanken. Sie hat sich dann ja auch selbst das Leben genommen, weil sie ihre Krankheit (?) nicht mehr ausgehalten hat.

Die Parkanlagen des freimaurerischen Kapitols in Washington, Sitz des US-Kongresses, wurden übrigens in Form einer überdimensionalen Eule angelegt. Das von den Illuminaten verwendete Symbol hat somit in gewissen Kreisen Hochkonjunktur. Ich verzichte hier auf Abbildungen, möge jeder selbst danach suchen – es findet sich genug Eulendreck im Netz.

Nun denn, …

+++

Seit Oktober 2016 findet man also einen Kanal einer „Antje-Sophia“ im Netz. Viele meinen, es sei eine mystische Seherin, gar die Inkarnation des Kaspar Hauser höchstpersönlich. Mal tauchte sie auf, dann verschwand sie wieder. Niemand wußte etwas genaues. Um wen handelt es sich da wirklich? Wer lädt die Videos hoch? Wie macht sie das mit dem Schreiben, Aufnehmen ihrer Texte auf der Flucht, zumal sie, wie sie selbst sei Monaten sagt, sehr schwer erkrankt ist.

Unter einem ihrer Videos konnte man die folgende Videobeschreibung lesen:

„Antje Sophia hat mir vor einem monat einige audio reden übergeben. leider habe ich es noch nicht eher geschafft, weil ich im ausland war. ich hatte schon von dem polizeilichen überfall berichtet und daß man auch ihre festplatten und damit alle ihre werke und photos konfisziert hat. sie gab mir nur noch das an bildern was sie auf einem anderen datenträger hatte. wollte, daß ich nur naturaufnahmen in das video spiele. ich habe aber noch bilder von ihr rein weil ich denke daß die leute wissen sollen, wer da spricht. habs versucht in ihrem sinne zu machen, wie halt auch die anderen videos. es gibt hier noch einige andere audio reden, die ich für wichtig halte. bei nächster gelegenheit werde ich sie nacheinander noch reinstellen. wenn ich näheres über A.S. weiß werde ich berichten. grad ist null kontakt ,weiß nicht mal ob sie noch lebt. gruß, jo
ach ja bei mir rauscht die aufnahme ziemlich. sie hatte halt nur ein einfaches aufnahmegerät. hoffe, ihr könnt trotzdem was damit anfangen. beim nächsten versuch ich mal zu korrigieren wenns geht.“

Also, wer lädt hier die Videos hoch? Ein gewisser Jo also, zumindest mal bei diesem Video:  Mord an Dr. Ulfkotte, Anschlag auf mich am 13.1. – Vorhersagen und Symbol für das Jahr 2017?

 

 

Ich hatte genau dieses Video damals übrigens auf Terra Germania das erste Mal entdeckt. Eine Frau, die ich kenne, regte sich damals massivst über dieses Video und dessen exzessive Verbreitung auf diversen Plattformen auf. Sie war der Meinung, dieses Aufsehen erregen um Antje-Sophia wäre reine Show und sie fragte sich damals, was wohl wirklich damit bezweckt werden solle.

Nun ja, das Thema Udo Ulkotte hatte es damals schon in sich, ein perfekter Aufhänger für eine beabsichtigte Verbreitung, meine ich. Dazu noch anscheinend ein „Anschlag“ auf „Antje-Sophia“ selbst, der laut ihren Aussagen im Video in direkter Verbindung zu jenem auf Udo Ulkotte stünde. Und nicht zu vergessen, wichtige Vorhersagen für das Jahr 2017. Und so hängen die Zuschauer vor allem seit dem 28.02.2017 gebannt an ihren Videos, die meist genau eine Stunde lang sind und hoffen auf neue Prognosen für Deutschland und verharren somit in Passivität und werden dadurch steuerbar.

 

Die Überschriften der Videos versprechen viel:

  • VORHERSAGE und umwälzende, hoffnungsvolle Veränderungen! kurz und knapp und Kurz vor Knapp!
    Am 30.05.2017 veröffentlicht
    am samstag fliege ich und dann sind auch alle videos im kanal. hier ein sehr wichtiges für meine begriffe. ich stelle auch gleich das baader meinhof und niclas P. video noch rein. gehören eigentlich zusammen, die beiden. das lange video hat sie noch zwei tage nach dem überfall am 13. jan. gemacht. die hat echt was bewältigt in dem zustand…. hab das ganze ausmass selbst erst jetzt erfahren mit der justiz in diesem land, durch das zweite video.

 

  • Wahl-betrug/ AfD / Sterberate Deutsch/ Prophetie/ RFID/ Rettung der Seele/ Hohl- ocaust/ WICHTIG!
    Am 23.06.2017 veröffentlicht
    Hallo! Jo sagte mir ich soll das Video erst Ende Juni veröffentlichen. Herzlichen Gruß von Michaela T.

 

  • Letzte Einblicke und Abschied – Zusammenbruch/Chaos Dt. und Welt/ Tolstois Aufstieg ins Licht
    Am 15.08.2017 veröffentlicht
    Liebe Freunde und Interessierte,
    Ich versuche nur das Notwendigste euch mitzuteilen, Ihr werdet ohnehin bald alles erfahren. Denn dieses Schicksal und die mannigfaltigen Verbrechen werden irgendwann aufgearbeitet , in Wahrheit und Klarheit. Immer wieder sagte ich, dass mein Schicksal mit dem des Deutschen Volkes eng verknüpft ist und ich sagte auch, dass mir mitgeteilt wird, die Natur würde massiv reagieren, wenn sich bei mir Lebensgefahr anzeigt, oder der „Aufstieg“ in die Erlösung. Immer wieder zeigte es sich, dass die Natur an entscheidenden Schnittstellen in meinem Leben reagiert, es ist alles dokumentiert, es hat sogar wildfremde Menschen immer wieder verblüfft, wenn die Temperaturen, gerade im Jahr 2013 und 14, nahezu „auf einen Schlag“ drastisch nach unten gingen. Oder als zu denselben drei Stunden meines Prozesses 2013 auf den Philippinen der Taifun wütete. […]

 

  • Es gibt kein dümmeres Volk…WAHL-BETRUG! Himmelserscheinung und Mond/S.W.Field
    Am 24.09.2017 veröffentlicht
    Was soll man dazu sagen, Ihr Lieben und lieben Doofen, oder nur Dummen und Doofen?! Nun habt Ihr entschieden, was soll ich euch wünschen?! Wie die russische Jugend dem alten Tolstoi: Wenigstens einen „friedlichen Tod“?! Meine Nacht war finster und grausam, ich fühlte eine gewaltige Gefahr und konnte sie erst im Morgengrauen einordnen. Jetzt muss ich versuchen, etwas Schlaf zu finden. Die Gefahr ist jetzt eindeutig. Ich war in Berlin, im Regen und in der Kälte suchte ich ein Internet, gab nichts. Erst heute Morgen ließ mich jemand mal kurz rein und vor wenigen Stunden habe ich anhand der ersten Hochrechnungen das auf mein Diktiergerät gesprochen, was ich euch hier mitteilen möchte und heute Nacht schon deutlich war. Ich schickte es einem weit entfernten Freund zur Bearbeitung mit der Bitte um Eile. Ich sehe schwarz, sehr, sehr schwarz, im wahrsten Sinne des Wortes. Leider. Aber Napoleon hatte Recht, – auch leider. Und viele andere. Hört es euch mal an, es ist mein kürzestes, oder eines der Kürzesten! 

 

  • Deutsch: stirbt… September 17 – der Anfang vom Ende…
    Am 01.10.2017 veröffentlicht
    […] Deutschland wird sterben, wegen vor allem einer Verbrecherin, einer Marionette auch der Linken. Ihre tiefen Falten am Mund bis zum Kinn nennt man „Marionettenfalten“! Ich werde sterben wegen einer und vieler weiterer Verbrecher. Es ist jetzt wohl unumkehrbar, leider. Aber ich habe bis zum Untergang gekämpft und unbeschreiblich gelitten. Ich sehe „schwarz“, nämlich die Wahrheit. […]

 

Ich denke, diese Auszüge reichen, um aufzuzeigen, wohin die Reise hier seit Monaten wirklich geht. Es gibt also für „Antje-Sophia“ anscheinend kein dümmeres Volk als die Deutschen? Wo habe ich das nur schon mal gehört, … (!!). Die Deutschen sind also dumm? Deutschland wird sterben? „Antje-Sophia“ sieht schwarz – nämlich die Wahrheit? Das Deutsche Volk wird es so nicht mehr lange geben?

Ich nenne das schlicht und einfach:

 

D e f ä t i s m u s

W E H R K R A F T Z E R S E T Z U N G

 

Der Begriff Defätismus kann als Zustand der Mutlosigkeit oder Schwarzseherei beschrieben werden. Der Ausdruck entstand während des Ersten Weltkrieges in Frankreich und bezeichnete den Vorwurf des systematischen Nährens von Mutlosigkeit, Resignation und Zweifel am militärischen Sieg in den eigenen Reihen. Als Mittel der gegnerischen psychologischen Kriegführung verdächtigt, wurde solches Verhalten von Militärtribunalen sanktioniert.

 

 

„Antje-Sophia“ schreibt übrigens selbst über sich:

„Selbst wenn ich ein Lügner wäre, was mir bisher niemand beweisen konnte, im Gegenteil, die positiv Beweise zeigten sich immer mehr, so könnt Ihr Euch ja mal den Film „Jakob der Lügner“ ansehen. Er hat vorsätzlich gelogen und damit unendlich viele Menschenleben gerettet, weil diese positive Energie eben wirkte!

 

Warum ein Lügner und keine Lügnerin? Fragen über Fragen? Schauen wir uns einmal das letzte, „Antje-Sophias“ kürzestes Video (folgt im Text weiter unten) etwas genauer an.

Interessant ist schon mal das passende Bild der Stern-Matrix, das sich gleich beim Start aufbaut. Was empfinden Sie, wenn Sie das betrachten?

Man sollte hierbei wissen, dass eine der wichtigsten Waffen JENER PARASITEN die Täuschung ist. Dazu gehören z. B. Lügen, die durch Wirte JENER und andere Schlüsselpersonen verbreitet werden. Aber was uns ganz direkten Schaden anrichtet, ist die Manipulation unserer Wahrnehmung – optisch, akustisch und vor allem außersinnlich. 

 

Es scheint, dass das Fehlen von intensivem Kontakt mit sich selbst und mit Anderen, eine der Bedingungen ist, damit die Matrix funktionieren kann. Intensiver Kontakt geht nur über Gefühl und da ist zum Beispiel bei vielen Deutschen der Kopf im Weg. Das hat man ihnen ja auch dank der jahrzehntelangen Umerziehung antrainiert.

 

Da der eigene intensive Kontakt mit sich selbst bei den meisten schlicht fehlt, sind sie über genau jene „Schnittstelle“ angreifbar und damit programmierbar. Und für JENE, die diese Matrix hier installiert haben, ist es selbstverständlich ein Leichtes, auf Fotos, Musik, Videos, Logos, Symbole, etc. negative Energien aufzuprägen. Es kann ein großer Unterschied bestehen zwischen der Energie eines Fotos, Videos etc. und der Energie z. B. des Menschen oder des Objektes auf dem Foto oder der transportierten Botschaft.

Wenn Sie ein Foto, ein Bild etc. anschauen, dann machen Sie doch einfach mal die Augen zu, gehen mit Ihrem Bewußtsein in Ihr Herz und dann fühlen Sie einfach mal hinein, was da so rüberkommt …

Die Manipulation der Wahrnehmung geschieht, indem astrale Energien auf Fotos, Objekte oder Menschen aufgeprägt werden. Dadurch können JENE positiven Menschen, Dingen, Begebenheiten, Nachrichten, etc. eine negative Ausstrahlung verpassen oder auch umgekehrt! JENE können also ohne weiteres einer IHNEN dienenden Person, die also bewußt oder selbstverständlich auch unbewußt Lügen transportiert, eine positive Ausstrahlung, Charisma, Anziehung, etc. aufprägen. Diese Art der Aufprägung wird über das dritte Auge aufgenommen. Der Kopf meldet also sozusagen „alles in Ordnung“. Wer jedoch versucht, über das Herz Kontakt herzustellen, wird bemerken, dass hier etwas nicht stimmt. Wer aufgeklärt genug ist, bemerkt die Unstimmigkeit und reagiert entsprechend.

 

Wären viele also empfindsamer und nicht so kopfgesteuert, wäre es gar nicht möglich, dass sich gewisser Video-Müll wie eine Seuche und vol Allem rasend schnell im Netz verbreitet.

 

Dabei muß man aber auch bedenken, dass es massenhaft Blogs gibt, die das schlicht absichtlich tun, weil sie genau über die transportierte Botschaft im Bilde sind … es ist quasi ihr Auftrag, diese Botschaften zu streuen.

Wir müssen stets daran denken, dass wir uns im Krieg befinden! Neben uns detoniert es am laufenden Band. Es ist ein Krieg, der hauptsächlich auf der Geistesebene geführt wird und der von vielen Menschen aufgrund ihrer Kopfsteuerung eben gar nicht empfunden wird. Zwar merken manche, dass sie z. B. beim Schauen eines Videos aggressiv werden, aber oft wissen sie nicht, woher dies wirklich rührt. Es geht hier für JENE ausschließlich um den Transport von Energien und ihre Mittel wie auch ihre Rituale etc. sind vielfältig, um sich dieser Energien zu bemächtigen.

Wenn wir also die wirkliche Intention eines Videos herausfinden wollen, reicht es nicht, sich das Video einfach anzusehen!

Wer auch immer „Antje-Sophia“ ist – man möge bedenken, ggf. hat auch JEMAND (…) einfach das Fotoalbum einer Frau gekapert und produziert damit Videos, um die Leute hier schlicht und einfach in die Hoffnungslosigkeit zu stürzen und entsprechende Energien abzugreifen. Nachprüfen kann das keiner, denn Kontakt besteht zu ihr keiner und auch jene, die es versuchten, Kontakt herzustellen, sind trotz ernsthaften Bemühen gescheitert.

Wohl wird also Kontakt – nicht ohne Grund – unterbunden.

Bei diesen Videos scheint es also um etwas anderes zu gehen, denn etwas, was so vehement auf manchen sogenannten „Aufklärungs“blogs propagiert wird, hat schon seinen ganz besonderen Grund. Dazu beachte man mal ganz genau die Bilder, die da regelmäßig eingespielt werden. Angeblich private Aufnahmen von „Antje-Sophia“, mal eine Kathedrale, dann okkulte Aufnahmen, ein weinendes Auge, ein Friedhof, eine teuflische Maske, ein Vogelkadaver (!!), eine Sternenmatrix … Genug Aufnahmen und Trigger-Bilder, um mit den Videos eine ganz bestimmte Energie/Botschaft für die Masse/die Angesprochenen zu erzeugen. Nochmal: Bilder können durchaus rituell aufgeladen werden, um sie dann in einem ganz bestimmten Kontext zu gebrauchen.

Über die Videos liest man auf einem gut besuchten Blog folgendes:

„Woran liegt es? Wenn Antje Sophia spricht, dann gehe ich in Resonanz mit ihr. Gewöhnlich hasse ich im Gespräch Wiederholungen von Inhalten, die ich verstanden habe. Bei Antje ist mir, sie würde jedesmal einen neuen Aspekt aufleuchten lassen, wenn sie zehn Mal von ihrer Flucht, ihrer Krankheit ihrer Mittellosigkeit und unmittelbar bevorstehendem Ende ihrer Inkarnation spricht. Mit Fug darf man sagen, dass sie über Deutschland und die Welt mehr zu sagen verspricht, als was sie dann wirklich äussert. Zwar fällt mir das auf, doch auch das stört mich nicht. Ein Drittes fällt mir auf: Ich fühle mich durch ihre mehrheitlich triste Rede nicht heruntergezogen, sondern pudelwohl.“

Eine petravonhaldem, schreibt folgendes als Kommentar direkt darunter:

Dann…
in der Daseinsallgewalt der Zeitenschleifen tauchen auf…..
Bilder…………
Bilder?
Nein,
Gewissheiten….
Gewissheiten vom Wahrnehmen von Steuerungen,
Hirnsteuerungen und Energiezentrensteuerungen…je nach Zeitenschlaufe……………….

Die „Person“ Antje-Sophia, besser: ihr Bewußtsein,
wird gehalten in einer Zeitschlaufe von vor ca.100 bis 150 Jahren.
Insofern ist sie e i n Ausdruck e i n e s Anteils des deutschen Volksgeistes.

Mit ihren Schauungen ist sie keinesfalls zeitaktuell,
sondern Ausdruck der Planungen asurischer Interessen, um bestimmte Menschengruppen „beschäftigt“ zu halten(z.B. Kaspar Hauser Forscher), die eigentlich hochaktuelle physische, ätherische und seelisch-geistige Phänomene beschreiben sollten(und Einige dies durchaus auch tun) zur Bewußtseinserweiterung der Volksseele.
Selbstverständlich gehört das, was A.S. berichtet mit zur „Aktualität“, aber es ist eben nur ein Anteil ….………

Antje Sophia hängt fest…hängt fest in einer Zeitschlaufe des „Wissen“ gewisser Menschen….
Es ist ihr nur möglich zu warnen, nachvollziehbarerweise, und dennoch…..

Ihre Individualität hängt fest in der „Identifizierung“ mit dem sogenannten deutschen Volksgeist,
der keineswegs sich nur in einer Verkörperungseinheit (Person) darlebt und dort wahrnimmt.

Sie lebt den „christlichen“ Opferweg, der- je nach Erkenntnisstand- überwunden sein kann.

Es ist schwer, Ihr zuzuhören, da eine starke Dissoziierung und „Programmierung“ wahrzunehmen ist.

Ich stehe ihr zur Seite, da sie als der verkörperte Hilferuf des gefangenen Anteils der deutschen Volksseele ruft.
Und ich rufe ihr zu, dass das Team des Menschengeistes und somit auch des deutschen Geistes
sehr klever und besonnen arbeitet und auch ihr Dasein mit einhüllt.

Ich finde diese Aussagen des Blogbetreibers oben und den dazugehörigen Kommentar höchst interessant, geben sie doch zum Teil genau das wieder, was ich hinter dieser Video-Flut wirklich vermute – gezielte Massenmanipulation. Bewußte Resonanzerzeugung und Programmierung. Ja, und es ist abartig schwer, ihr zuzuhören, vor allem, wenn man Lügen fühlt, … und es ist auch schwer, diese Flut an privaten Fotos anzuschauen, wenn man hinter die Fassade blicken kann.

Und aus diesem Grund ist es mir auch sonnenklar, wieso dieser Blogbetreiber schreibt:

„Gewöhnlich hasse ich im Gespräch Wiederholungen von Inhalten, die ich verstanden habe. Bei Antje ist mir, sie würde jedesmal einen neuen Aspekt aufleuchten lassen, wenn sie zehn Mal von ihrer Flucht, ihrer Krankheit ihrer Mittellosigkeit und unmittelbar bevorstehendem Ende ihrer Inkarnation spricht. Mit Fug darf man sagen, dass sie über Deutschland und die Welt mehr zu sagen verspricht, als was sie dann wirklich äussert. Zwar fällt mir das auf, doch auch das stört mich nicht.

Da steht es doch schwarz auf weiß. Merkt das jemand?

Da quatscht also – angeblich – eine Frau „Antje-Sophia“, blond, hübsch, mit einer gesofteten, sehr wahrscheinlich überlagerten Stimme stundenlang die Leute voll und natürlich tangiert das auch viele ihrer Zuseher, denn es heißt ja fast in jedem Video, dass ihr Schicksal schließlich bis auf’s Engste mit dem von Deutschland verknüpft ist.

Doch meist geht es eben nur peripher um Deutschland. Meist geht es um „Antje-Sophia“ selbst, ihr Schicksal, die Leute, mit denen sie zu tun hat, die Situationen, die sie betreffen etc. und dazu werden massenhaft Bilder eingespeist. Es ist eine Art Dauerwiederholprogramm, eine Beschäftigungstherapie für Zuseher, die selbst keinen Glauben, keine Visionen oder sonst was noch vorzuweisen haben und so offen für Programmierung sind. Die werden genau dort abgeholt, wo sie sind – in ihrem Loch – und vor ihren schwebt der Engel „Antje-Sophia“, die angebliche Inkarnation Kaspar Hausers und gibt ihnen das letzte bisschen Hoffnung, Hoffnung für Deutschland und eine bessere Welt und sollte das nicht passen, ist eben alles im Arsch.

Nun aber zu dem bereits oben erwähnten Video:

 

Das allsehende Auge spricht …

 

 

Aussagen (bitte auch im Kontext mit dem entsprechendem Bild betrachten):

Minute 10:30: [SOLLTE jemand ihr gegenüber seine tierischen Begierden und Leidenschaften nicht zügeln können]

Minute 11:30: [Dieses Land (Deutschland) ist wirklich der Abschaum der Menschheit]

Minute 11:33: [Dieses Video entsteht auch nur aus ihrem umfassenden Verantwortungsgefühl …]

 

Also, die anderen Videos enstanden also nicht aus ihrem umfassenden Verantwortungsgefühl – wie es scheint – oder gibt es speziell für dieses – kürzere – Video doch einen anderen Grund? Steht da eben mittlerweile etwas auf einigen Blogs, was sie/er/ES nicht lesen mag?

 

Dann sehen Sie sich mal die Zeichnung bei Minute 13:45 an, generell die Zeichnungen, auch von „ihrer“ Ärztin etc.  Frage: Wer zeichnet diese und was kommt da so rüber? Schauen Sie die Augen an! Auch vor Allem „ihre“ bei Minute 16:36. Dass sie sich jetzt nicht nur für die Inkarnation von Kaspar Hauser ausgibt, sondern auch noch mit Jesus und gar Rudolf Heß vergleicht (Warum gerade er? Man höre genau hin, was hier über Heß gesagt wird!), erwähne ich nur am Rande.

Für mich ist es offensichtlich, woher die Information über Heß kommt und wieso diese Verbindung überhaupt hergestellt wird.

Bei Minute 15:02 hört man übrigens den Mausklick, also nichts mit Diktiergerät und unterwegs …

Wer es sich antun möchte – bitte:

 

 

Am Ende dieses Videos präsentiert „Antje-Sophia“ ab Minute 48:30 ca. ein Gedicht zu Ehren aller Spacken auf dieser Welt und zu Ehren der Schlangengruben. Mehr müßte man eigentlich gar nicht mehr sagen, denn diese Wortwahl könnte ja kaum deutlicher sein.

Oder überhören viele dies einfach?

 

Originatlton:

Abschließend noch kurz ein Gedicht, das ich zu ehren aller spacken sozusagen auf dieser welt, auf dieser großen weiten welt und zu ehren der ganzen schlangengrube euch hier widmen möchte das habe ich noch mal kurz aus der feder gepresst ich hoffe diejenigen fühlen sich angesprochen ich kann ja nicht sozusagen die sachen ganz klar beim namen nennen und so habe ich sie ein bisschen umschrieben viel Freude dabei

nadu idiom wo bleibt ihr nun den ton ich warte auf die strafanzeige doch leider bist du nur ne geige die anderen auf die nerven sektor nur die toten macht trägt die kleine totengräberin mauervorsprung ganz gering frist ist dort als blume landkreis armseliges dasein du impertinenten impertinenz mit großem frust und ohne lust zupenetrieren tasten hengst der du nur scheinbar der töne schlachten längst ach ich vergaß noch zu erwähnen dass es sich um stuten handelt vielmehr um nutten nutella oder tante ella oder kurz gesagt schlichtweg nutella ich preise diese leckerei und da wir grad beim lecken sind hat die nation schlicht ihrem kind den hund gekauft für zwei personen der namensgebung muss sich lohnen so haben sie ihnen ganz getauft nach dem weiblichen gebraucht um auch ein leck jahr zu verhindern zum schutz unseres berlichingen oder empfhiehlt es sich zu sagen ganz unvergessen vorzuschlagen den namen trotz unehrlichen doch dann eher zu tragen gelobt sei heute immer fort die profession des biologen die du beherrschtst an jedem ort und wenn freddy tätig bleibt so bist du dann gefreit vor mord und kommst du gänzlich in ekstase fällt dir ein tropfen von der nase die geniale täten sind der resonanzboden des gehirns aktpoenauer doch welche note wenn das gehirn ist tot mein goldgräber meine totengräber hinter der mauer auf der lauer

 

Muß man da wirklich noch mehr sagen – mal ehrlich? Und das durften sich die Leute jetzt über ein Jahr reinziehen? Was für ein Abgang! Und wieviele Leute wurden subtil mit diesem Dreck verseucht?

Ein Jahr lang regelrechte Verarsche und Gejammer auf höchstem Niveau und wofür? 

 

In dem letzten Video heißt es übrigens, seit Samstag sehe „sie“ nur noch Abgründe (sie male den Teufel aber nicht an die Wand)? Sie sei nach wie vor ohne Nahrung und hätte nur noch Kraft durch geistige Mächte. Durch welche? Ggf. durch den Geist Laotses? Da das Teufel ein Jahr lang an die Wand malen jedoch „Antje-Sophias“ Meinung nach immer noch nicht reicht, sollen wir doch bitte noch Hermann Hesse lesen, …

Hermann Hesse?

 

„Als Eingeweihter muss man Luzifer schließlich verehren!“

Was meinen Sie hätte z. B. Hermann Hesse wohl zu diesem Thema gesagt? Mussten Sie den in der Schule auch lesen – ebenso wie die ganzen anderen Okkultautoren?

Lassen Sie uns diesbezüglich doch einen kleinen Blick auf Herrmann Hesse werfen:

Hermann Hesses Roman „Demian“ wurde erstmals 1919 veröffentlicht. Der Titel erinnert sehr bewusst an das Wort „Dämon“ finden Sie nicht? Und so weit man das zumindest im Internet übersieht, hat noch kein Literaturwissenschaftler darauf je hingewiesen, dass in der Zeit, in der Hermann Hesse anfing, den „Demian“ zu schreiben (ca. um 1917), in seinem Freundeskreis auf dem Monte Verita die satanistische Freimaurerloge O.T.O. — zufällig — eine internationale Konferenz abgehalten hat, auf der satanistische Messen gefeiert wurden.

Gleichzeitig wurde unter anderem „Das Buch des Gesetzes“ des Obergurus der Satanisten vorgelesen – nämlich von Aleister Crowley persönlich.

Der Bundes- und Ordensgedanke spielt bei Hermann Hesses „Demian“ ständig eine Rolle. Bei anderer Gelegenheit spricht er von „eine(r) über die Welt verteilte(n) kleine(n) Gemeinschaft von Zukünftigen“.

Insbesondere der amerikanische Hesse-Forscher Mark Boulby scheint es gewesen zu sein, der schon 1967 dezidierter dem „Ordensgedanke“ bei Hermann Hesse nachgegangen ist. In der Gemeinschaft der „Gezeichneten“ im „Demian“, in der „Gemeinschaft der Heiligen“ im „Steppenwolf“, im „Bund der Morgenlandfahrer“ und im „Orden der Glasperlenspieler“ (2, S. 135). In dem Romanfragment „Berthold“ von Hesse steht zum Beispiel (2, S. 136):

„Die Welt, wie er sie jetzt sah und nicht anders sehen konnte, bestand aus dem kleinen Kreis primitiver Tätigkeiten, denen er oblag, darüber hinaus war nichts vorhanden als auf der einen Seite eine verderbte, verfaulende und daher von ihm verlassene Kultur, auf der anderen eine über die Welt verteilte kleine Gemeinschaft von Zukünftigen, welcher er sich zurechnen mußte und zu der auch alle die Gästen zählten, deren manche tagelang bei ihm blieben.“

Einige Seiten weiter führt dann Hesse seine satanistische Lebensphilosophie und die vieler seiner Freunde weiter aus (anhand der Reden des „Organisten Pistorius“ S. 105):

„Alle Götter und Teufel, die je gewesen sind, sei es bei den Griechen und Chinesen oder bei Zulukaffern, alle sind mit in uns, sind da, als Möglichkeiten, als Wünsche, als Auswege“.

Hermann Hesse lässt wirklich nichts zu wünschen übrig. So wie er sich über die Logenzugehörigkeit und das Logenwesen in den „Morgenlandfahrern“ völlig offen und unverhüllt ausspricht, so auch über seinen Hang zum Satanismus. Lässt er doch seinen Organisten Pistorius sagen (S. 110):

Ich habe Kulte begangen, für die ich Jahre von Zuchthaus absitzen müsste, wenn man davon wüsste.“ Hat das irgendeiner von den Literaturwissenschaftlern eigentlich auch mal „wörtlich“ genommen?

Hesses liebste Freunde haben also schwere Verbrechen begangen und er ist so weit eingeweiht, dass sie ihm so sehr vertrauen, dass sie ihm zumindest davon erzählt haben. Wenn er dabei nicht mal selbst mitgemacht hat! Er schreibt selbst, dass er, nachdem er im Traum einen lebendigen Sperber gegessen, Inzest begangen und ihm sündig erscheinende Homosexualität ausgelebt hat!

 

Nun, „Antje-Sophia“ – wir sollen Ihrer Meinung nach Hesse lesen? Nein danke!

Was empfehlen Sie weiter?

Hellinger?

 

Hellinger-Aufstellung [Minute 23:58], das wird ja immer besser. Nach „ihrer“ Traumabehandlung, nach der sich ein Markus das Leben nahm und „sie“ selbst aus dem Fenster springen wollte, ist sie dann irgendwann also bei Hellinger gelandet, den sie wirklich und ohne Einschränkung empfehlen kann, denn alles andere ist ESO, aber Hellinger ist in Ordnung – so in etwa.

Bert Hellinger war jahrelang übrigens der wohl einflussreichste Psycho-Guru. Seine „Familienaufstellung“ wird von approbierten Psychotherapeuten ebenso angeboten, wie von zahllosen illegalen Seelen-Heilern, Psychomarkt-Anbietern sowie öffentlichen und privaten Fortbildungseinrichtungen. Schuld an sexueller Gewalt sind für ihn das Schicksal und das Opfer. Dieses habe sich beim Täter zu entschuldigen. Soweit bekannt ist, war Hellinger mehrere Jahre in Afrika als Missionar eines katholischen Ordens und hat dort bei den Schamanen einige Techniken gelernt oder abgeguckt, die er später in das Familienstellen integrierte.

Was es bislang noch nicht gab, das ist eine – längst überfällige – kritische Auseinandersetzung mit dem „Familien- und Organisationsaufstellen nach Ex-Ordenspriester Bert Hellinger. Was macht den ehemaligen Afrika-Missionar so erfolgreich? Warum findet seine Methode gerade in der Esoterikszene so großen Anklang? Warum beging 1997 eine Frau und vierfache Mutter nach einer seiner Familienaufstellungen Selbstmord? Weshalb machen immer mehr Hellingerianer Aufstellungen mit Firmen? Der ehemalige, 1925 geborene Afrika-Missionar vertritt ohne Zweifel ein erzreaktionäres, patriarchales Weltbild. Das geht so weit, dass Frauen Vergewaltigungen „annehmen“ und „bejahen“ sollen. Die kritische Auseinandersetzung mit dem Wirken des ehemaligen Missionars ist überreif.

Also oben bei ca. Minute 20 warnt „Antje-Sophia“ vor okkultem Eso-Scheiß und dann empfiehlt die angebliche Inkarnation von Kaspar Hauser Hellinger?

Kaspar Hauser – die Hoffnung für Deutschland – wurde bestialisch ermordet. Er hätte das Schicksal Deutschlands wirklich in eine gute Richtung lenken können, hätten nicht satanistische Gruppierungen mit ihren Riten und Beschwörungen genau dies zu verhindern gewußt. Und jenes arbeitet bis auf den heutigen Tag, hier in Deutschland, auch wenn viele dies gar nicht für möglich halten sollten …

 

„Antje-Sophia“ sagt also, sie sei die Inkarnation von Kaspar Hauser. Und wieder soll das Schicksal eines einzigen Menschen mit Deutschland verknüpft werden? Warum? Und welche Intention steckt wirklich dahinter?

 

Ich stelle mal folgende Aussage eines Bekannten in den Raum:

„Antje-Sophias wichtigste Hauptaussage war und ist ja immer, dass das Deutsche Volk untergeht und das deutsche Schicksal mit ihr verknüpft ist. Und sie ist ja kurz vorm Abnippeln gemäß ihren Aussagen. Und die dabei genannten Nebenbedingungen (also das nötige Erwachen der Masse) für ein Abwenden dieses deutschen Schicksals nimmt der menschliche Verstand dann nur als Nebensache war. Und mit dem hier eben nicht zünden wollenden Erwachen der Masse wird der Untergang dann eben zu selbst erfüllenden Prophezeiung. Und dieser dann wohl eintreffende (also nicht mehr abwendbare) deutsche Untergang wird auf diesem Wege in das Quantenfeld und Bewusstsein eingespeist und gewinnt immer mehr an Kraft, je größer die Reichweite ihrer Videos wird. Die genannten Termine zur möglichen Rettung unseres Volkes sind ja auch erfolglos verstrichen.“

 

Besser kann man es wohl nicht ausdrücken. Ich sehe es genau so. Als, ich dann auf das folgende von staatenlosinfo veröffentlichte Video aufmerksam wurde, bekam meine Vermutung noch ein viel größeres Gewicht.

 

„Antje-Sophia“ schreibt selbst darunter:

Wenn ich mich selber hier mal äußern darf, möchte ich zum
einen die Bitte voranstellen, in den Verurteilungen nicht auf sinnlosen
profanen Lappalien herumzureiten, es geht um Wichtigeres! Ich bin nicht von
Rüdiger gekauft und ich wusste bis vor wenigen Stunden noch nichts von seinem
Video. Zudem habe ich niemals behauptet, dass ich die Lottozahlen vorhersagen
kann, ich habe ausschließlich davon gesprochen, dass ich das einst gefragt
wurde und ich wollte lediglich darauf eingehen. ICH KANN DAS VERMUTLICH NICHT!
Weil ich Dinge, die ich nicht erfahren soll, einfach nicht erfahre, da ist
SCHWEIGEN. Aber ich sehe zum Beispiel, was einem Menschen fehlt, wenn kein Arzt
eine Diagnose stellen kann und dergleichen, oder sehe Katastrophen voraus. Aber
geht es jetzt wirklich darum??? Könntet Ihr nicht selber mal Euren Hintern
hochbekommen und Euer Wahrheitsempfinden, eure Intuition selber befragen?! Und
selbst wenn der Weg „nach Russland“ nicht der richtige wäre, oder
vielleicht nicht der perfekte, was schlagt Ihr vor, bevor Ihr Euch irgendwann
gegenseitig totschlagt, weil der Ratschlag fehlschlägt, das Essen ausgeht und
vieles mehr? Warum dieses Rumgemaule ständig, ohne selber tätig zu werden?
Selbst wenn ich ein Lügner wäre, was mir bisher niemand beweisen konnte, im Gegenteil, die positiv Beweise zeigten sich immer mehr, so
könnt Ihr Euch ja mal den Film „Jakob der Lügner“ ansehen. Er hat
vorsätzlich gelogen und damit unendlich viele Menschenleben gerettet, weil
diese positive Energie eben wirkte! Also, Hintern hoch und auf geht’s, Maul zu
und Hände auf, vor allem Gehirn freischalten!!! Was meine „Krankheit betrifft,
so leide ich an einer sehr seltenen Muskelerkrankung, die alle Organsysteme,
auch das Herz in gravierender Weise betrifft, neben weiterem. Es soll Menschen geben, die bis zur letzten Stunde tätig sind, – also sapere aude! Differenzieren, nachdenken,
verschiedene Perspektiven beleuchten und nicht beleichen und dann urteilen,
besser noch handeln! In diesem Sinne, frohe Weihnachten!

Was lassen DIE sich alles einfallen, dass wir hier im Panik-Modus laufen und freiwillig unsere Energien bereit stellen? Im September 2017 Weltuntergang. Es endet der jüdische Kalender. Inflation. Große Teuerung. Dann Unruhen/Revolution/Bürgerkrieg in Europa. Man denke an die Sehungen Alois Irlmeiers. Ein Zeichen am Himmel im September. Bevor Jesus wiederkommt, und kurz bevor der 3. Weltkrieg ausbricht, wird es eine Entspannung geben, wie wir sie nie zuvor gehabt haben. Es wird Friede sein unter den Großmächten in Ost und West, und es würde ein langer Friede sein. Bla, bla, bla, …

Ich erspare den Lesern hier weitere sogenannten „Sehungen“ von irgendwelchen „Sehern“ oder sonstigen geistigen Trittbrettfahrern. Wer sich dafür interessiert, findet im Netz genug Mist und wenn es nach DENEN gehen würde, wäre die Welt schon 2.000 mal untergegangen …

Nur leider funktioniert das eben nicht ganz so, wie DIE das gerne hätten und daher ziehen DIE sich tagtäglich einen Müll nach dem anderen aus den Fingern. Erstens, damit ihre Schmierblätter, unzähligen Internet-Troll-Blogs und Huren-Propaganda-Sender auch was zu berichten haben und zweitens, um die Bevölkerung in Angst und Schrecken (für JENE kostbare Energien!) und am Besten Schockstarre zu halten und jenen jegliche Verantwortung für das eigene Wohl abzusprechen. Ja, wir sollen nicht mal darüber nachdenken, was für eine Macht unsere Gedanken haben. Am besten immer schön DENEN da zu hören, die da überall rumlabern.

Die Ahnenfreundin schreibt:

„Wer sich daraufhin das (wie immer ziemlich langweilige) Video noch antun möchte, der soll das tun. Er soll sich aber im Klaren sein, dass hier gar nichts stimmt und nichts bleibt von der sanften Stimme und dem edlen Wesen dieser Frau, die möglicherweise nur noch PROGRAMM ist, um Menschen in eine falsche Richtung zu locken. Ich selber sehe diese Frau als Opfer eines scheußlichen Experiments an, die Täter sind die Wesen, die das alles geplant und getan haben. Die gilt es zu entlarven. Hier grüßt schon wieder die Verborgene Hand.“

Denken und fühlen Sie selbst!

 

Sie brauchen keine Prophezeiungen, denn sie haben selbst die Macht Ihre Zukunft geistig zu erschaffen. Sie brauchen keine Vorbilder, denen Sie nacheifern. Sie haben alles in sich selbst. Und solche Programmierungen, wie sie auch hier in den „Antje-Sophia“-Videos deutlichst sichtbar werden, sind kontraproduktiv für Ihre eigene Weiterentwicklung. Denn dort dreht man sich ausschließlich im Kreise – unzählige extra Runden – und gewisse Blogbetreiber fördern das auch noch, ja, wollen sogar, dass wir uns diesem Dreck am Besten in Endlosschleife reinziehen, weil sie sich selbst dabei PUDELwohl fühlen …

… wie passend …

 

+++

jenseits_des_nordens_kaspar_hauser_experiment_seelenmord_07

Advertisements